Praxis für Psychotherapie und Hypnosetherapie
Joachim Frey

Zurück zur Startseite
Was ist Psychotherapie in Hypnose?
Therapieformen in Hypnose
Anwendungsgebiete
Psychotherapie für Kinder und Jugendliche
Zu meiner Person
Kontakt/Impressum
Schriftgröße   A+  A-
   

Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

Verhaltenstherapie in Hypnose

Mit Hilfe der Hypnose werden erwünschte Verhaltensmuster eingeübt, um sie an Stelle von nicht erwünschten zu setzen. Hier gibt es ein breites Anwendungsfeld, jedoch sollte ggfs. auch eine ursächliche Behandlung angestrebt werden.

(die Kosten für Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr werden von den privaten Krankenversicherungen und von der Beihilfe/ Beamtenkrankenkasse übernommen.
Ebenso besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse zu stellen)

Katathym imaginative Psychotherapie

„Katathym“ bedeutet so viel wie "aus den Tiefen der Seele". Bei diesem Verfahren werden dem Patienten im verstieften Ruhezustand, die in eine leichte Hypnose führt, symbolhafte Motivbilder vorgegeben, die der Patient dann tagtraumartig in seinem Erleben weiter entwickelt.

Die Symbolbilder sind in der Regel leichter zugänglich als emotional stark belastete Erlebnisse, die durch Widerstände und Verdrängung "abgeschirmt" und oft in das Unbewusste verschoben sind.Therapeutisch kann in analytischer Deutung und durch einfühlsame Weiterführung zu einer lösenden und befreienden Verarbeitung hingearbeitet werden.

Dieses Verfahren ist gut geeignet für Kinder.