Praxis für Psychotherapie und Hypnosetherapie
Joachim Frey

Zurück zur Startseite
Was ist Psychotherapie in Hypnose?
Therapieformen in Hypnose
Anwendungsgebiete
Psychotherapie für Kinder und Jugendliche
Zu meiner Person
Kontakt/Impressum
Schriftgröße   A+  A-
   

Ruhehypnose und Erlernen der Selbsthypnose

In der Ruhehypnose erfolgen keine speziellen psychotherapeutischen Maßnahmen. Der intensive seelisch-körperliche Ruhezustand führt neben vielen anderen Wirkungen auch zur Senkung von Stresshormonen. Der ganze Körper erholt sich, insbesondere das Nervensystem und das Immunsystem. Besonders allergische Reaktionen und Hauterkrankungen lassen sich durch die Erholungswirkung und vegetative Harmonisierung positiv beeinflussen. Dafür sind u. U. bereits wenige Behandlungen ausreichend, um eine deutliche Besserung zu erfahren.

Die Ruhehypnose ist z. B. hilfreich bei folgenden Störungen:

  • Stress, Hörsturz
  • vegetative Dysfunktionen
  • Allergien, -Hauterkrankungen
  • Infektanfälligkeit, Abwehr-Immunschwäche

Analytische Hypnose Lebensgeschichtliche Analyse in Hypnose Fokalanalyse in Hypnose Ruhehypnose und Selbsthypnose